Lymphdrainage beim Pferd – damit die Lymphe wieder in Fluss kommt

Pferde haben ein hochsensibles Lymphsystem. Bei vielen Krankheitsbildern ist das Lymphsystem beteiligt. Und dabei ist nicht nur von angelaufenen Beinen die Rede. Schwellungen, Gallen und Verdickungen können an vielen Stellen auftreten und sind Zeichen für ein schlecht funktionierendes Lymphsystem. In vielen Studien wurde inzwischen nachgewiesen, dass das Lymphsystem an vielen Erkrankungen beteiligt ist. Eine Lymphmassage kann die Lymphe wieder zum Fliessen bringen.

Lymphe aktivieren – die spezielle Massage des Lymphsystems

Mit einer gezielten Massage, die mit den Händen ausgeführt wird, werden die Lymphbahnen und die Lymphknoten massiert. Das Lymphsystem des Pferdes ist ein wesentlicher Bestandteil des Immunsystems und für die Abwehr von Erreger und den Abtransport von Giftstoffen verantwortlich. Ein einwandfrei funktionierendes Lymphsystem ist sehr wichtig, um fit zu bleiben.

Bei der Behandlung wird mit präzisen Massagegriffen das Lymphsystem angeregt. Mit der Lymphmassage werden die Lymphgefässe wieder angeregt und die Lymphflüssigkeit kann abfliessen, das heisst, Ablagerungen und Schlacken können so besser abtransportiert werden. Zusätzlich wird das lymphatische System mit Nährstoffen versorgt, die einen Zellstoffwechsel anregen.

Unterstützend kann Bewegung helfen und bei der Anregung des Lymphflusses förderlich sein.

Bei der Lymphmassage wird nach einer ganz bestimmten Reihenfolge massiert, um das ganze Lymphsystem anzusprechen.


Wann wird eine Lymphmassage empfohlen?

Lymphmassage kann bei vielen Erkrankungen angewandt werden. Dazu gehören unter anderem:

  • geschwollene Beine
  • Gallen
  • Ödeme nach OP
  • Schwellungen der Sehnenscheiden, Schleimbeutel und Gelenke
  • Ödeme nach Verletzungen
  • schlecht heilende Wunden
  • Stauungsödeme venös
  • Kreuzverschlag
  • Erkrankungen der Lymphgefässe

Ausserdem lässt sich die Lymphmassage wunderbar bei Leistungspferden anwenden, wenn ein schneller Abbau von Laktat erfolgen soll und eine schnelle Regeneration erforderlich ist.

> zurück