Mein Herz schlägt im Galopp

Mein Name ist Kathrin Allemann. Die Ausbildung zur Dipl. Tier-Shiatsu-Masseurin habe ich von 2005 bis 2007 in der Internationalen Tier-Shiatsu-Schule ME in Unterägeri in der Schweiz absolviert. Seitdem bin ich auch Mitglied im Verband für Tier-Shiatsu-Masseure ME.

Mein Herz schlägt im Galopp, seit ich im Alter von drei Jahren erstmals auf einen Pferderücken geklettert bin! Seit vielen Jahren bin ich selbst Pferdebesitzerin und beschäftige mich mit diesen wunderbaren und sehr sensiblen Tieren auf eine besonders innige Art und Weise.

Vor einigen Jahren habe ich alternative Gesundheitskonzepte für mich und meine Pferde entdeckt. Die chinesische Gesundheitslehre bietet verschiedene Techniken, die sowohl bei gesundheitlichen Problemen als auch bei Verhaltensauffälligkeiten therapieunterstützend angewandt werden können. Zugute kommt mir bei allen Techniken mein fundiertes Wissen um den speziellen Energiefluss bei Pferden.


Therapie und Körperarbeit

Schon in der Ausbildung habe ich ein tiefes Verständnis der Anwendung der Mentalenergie und energetischen Körperarbeit sowie deren Anwendung und Wirkung entwickelt. Regelmässige Weiterbildungen gehören seitdem für mich zum Arbeitsalltag, um mein Wissen und meine Erfahrungen ständig zu erweitern. Pferde verfügen über eine klare Körpersprache, die ich wahrnehme, lese und verstehe.


 

2005 bis 2007:
Diplom Tier-Shiatsu-Masseurin, Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

2005:
Anatomie/innere Medizin, Tierspital Zürich

2006:
Sensitivität und Wahrnehmung im Shiatsu (Kurs), Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

Mentale Ausrichtung, Einführung Scanning (Kurs), Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

2007:
Rückenprobleme beim Pferd (Kurs), Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

Shiatsutechniken bei Rückenproblemen beim Pferd, Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

Sehnenprobleme beim Pferd, Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

2009:
Narben entstören, Int. Tier-Shiatsu Schule, Unterägeri

Regelmässig: Übungstage, Wissensaustausch, Weiterbildungen

2010: Schiefenkorrektur/ -therapie Longieren bei Klaus Schöneich

Seminar: „Die Anatomie des Pferdes bestimmt den Ausbildungsweg“ bei Gerd Heuschmann

2012: Longen-Doppellongenkurs / Theorie und Praxis beiChristian Iseli und Martin Bieli

2012/2013: Reflektorische Wirbel- und Gelenktherapie an Pferden bei Barbara Büschi, Kriechenwil

2013: Craniosacrale Balance für Pferde bei Barbara Quiehl-Masmeier, Sierndorf (A)

2013: Überlastung, Reha, Prävention (Kurs/Vortrag/Beispiel am Pferd) bei Stefan Stammer

2015: Wirbelrichten nach Dorn bei Monika Conus, Solothurn

Autodidaktisch: Literatur: Faszien lösen, Muskelmassage, Akupunkturmassage, umfassender

Wissensaustausch mit Fachleuten

***

Pferdefütterung/Ernährung
2013 - 2016 Weiterbildungen/Kurse:
Bioligo SA, Nyon
ReoVit, René Odermatt, Kulmerau
Sanoanimal, Deutschland

***

Kommunikation und Coaching
Beim Ausbilder, Tierkommunikator und Trainer Heinz Welz belegte ich diverse Kurse in Bodenarbeit und Kommunikation mit Pferden. In seinen Kursen wurde mir der Umgang mit den Energien von Mensch und Tier noch bewusster.

Pferdegestütztes Coaching
2011 - 2012: Ausbildung zum pferdegestützten Coaching bei Suanne E. Schwaiger

***

Regelmässiger Unterricht mit eigenem Pferd: Bodenarbeit, Longe, gymnastische Übungen, Körperarbeit fürs Pferd => Bewegungs-Muster auflösen auf Basis der anatomischen Grundsätze, Fahren und Reiten

***

Heute setze ich mein gesamtes Wissen für eine zielführende Behandlung ein. Bei allen Behandlungs-Techniken im körperlichen Bereich (Muskulatur, Faszien, Sehnen, etc.) nutze ich die energetische Arbeit als zusätzlichen Indikator.

***

Und mit meiner Leitphilosophie - "Was immer du auch tust – tu's mit Herz!" begegne ich immer wieder interessanten Menschen und Pferden!